Adventskalender am 1. Dezember

Zutaten:

250g  Aprikosen (alternativ auch andere Trockenfrüchte möglich)

100g  gehackte Walnusskerne

100g  gehackte Mandeln

  70g  gewürfeltes Orangeat

100ml Orangensaft

200ml Hagebuttentee (frisch aufgebrüht)

    2     Eier

100g   Zucker

250g   Mehl

     ½   Päckchen Backpulver

  2TL  Kakao

150ml Milch

4 Förmchen 12×12, Fett zum ausstreichen, Früchte und Nüsse zum verzieren, Puderzucker

Wer keine Nüsse mag, kann die Trockenfrüchtemenge um 50 g erhöhen und 150g geröstete Haferflocken verwenden.

Aprikosen (Trockenfrüchte) würfeln, mit Orangeat und den gehackten Nüssen vermischen oder die gerösteten Haferflocken untermengen. Alles mit Orangensaft und noch heißen Tee übergießen und 12 Stunden ziehen lassen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

Eier, mit dem Zucker, sehr schaumig schlagen und die, gut durchgezogene, Masse unterrühren.

Mehl, Backpulver und Kakao mischen und fein sieben und über die Masse geben. Alles mit Milch zu einem glatten Teig kneten. Teig auf die 4 Förmchen verteilen, mit Nüssen und/oder Früchten verzieren und im Ofen, auf der 2. Schiene 30-40 Minuten backen. Nach dem auskühlen mit Puderzucker verzieren.

Viel Spaß beim Backen, Essen oder Verschenken.